Alles hat ein Ende

Ja, und auch Übersetzungen haben ein Solches 🙂
Nachdem ich meine Übersetzung per Mail abgegeben hatte, habtte ich ein paar Minuten später eine Mail in meinem Postfach:

Hallo Arienna,
vielen Dank für die Flexibilität und Zuverlässigkeit!Leider hat sich
dieser Auftrag erst kurzfristig ergeben (neuer finnischer
Kooperationspartner für einen Projektantrag, der nächste Woche raus muss),
daher die Hektik. Nächstens mit größerem zeitlichen Vorlauf 😉
Es grüßt freundlich
Frau ...

Es geht also doch 😉
Naja, dafür hab ich nun 16 Überstunden, die ich dann demnächst auch wunderbar abfeiern darf 🙂

Category: Erlebnisse
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.