Das Leben ist grausam

Naja, und wenn nicht das Leben, dann die Waage im Badezimmer, auf der ich heute drauf stand.
Ich dachte, ich fall um, denn die Zahl, die ich da sah, war nicht das, was ich erwartet hatte.
Also heißt für mich jetzt die Devise: Abspecken!
Ich hatte gestern mit meinem Bruder ein aufschlussreiches Telefonat über eine typgerechte Insulin-Trennkost, die man auch unter dem Titel „Schlank im Schlaf“ kennt.
Ich werd morgen mal losstiefeln und mir das entsprechende Buch dazu zulegen und dann mal schauen, wie das hinhaut.
Das Prinzip scheint zunächst einfach: Morgens reichlich Kohlenhydrate, mittags vollwertige Mischkost und abends vor allem eiweißhaltige Lebensmittel. Ich bin gespannt, wie und ob das bei mir hinhaut.
Ich hab mich ja schon ein der ein oder anderen Diät versucht, habe aber festgestellt, dass Punkte oder Kalorien zählen nix für mich ist.
Also dann mal so versuchen.
An meinen Erfahrungen damit werde ich euch selbstverständlich teilhaben lassen 😉

Category: Erlebnisse
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.