Der Tag nach dem Spiel…

Oh mann… Was ein Abend…

Gestern war wieder mal TdV und ich muss echt sagen, dass ich mir den Abend anders vertrieben hätte, hätte ich gewusst, was passiert.
Aber zum Spiel selbst möchte ich gar nicht so viel sagen. Das Feedback hebe ich mir für den entsprechenden Thread im TdV-Forum auf. Ich würde hier sonst zu viel vorweg nehmen.
Eine Sache kann ich allerdings schreiben, nämlich der verantwortungslose Umgang mit Kunstblut, bzw. ähnlichen Substanzen.
Als ich heute den Schlüssel zur Location (wir waren im Wasserschloss Werdringen) zurück brachte, brodelte es schon in mir. Es wurde gestern im Spiel eine Art „Folter“ dargestellt und dafür sollte Kunstblut verwendet werden. Je nach dem, was man da nimmt, hat man kaum bis keine Schwierigkeiten, das Zeug aus Kleidung und Fußboden wieder heraus zu bekommen. Wenn man stattdessen allerdings Lebensmittelfarbe verwendet, ist das was anderes. Dann sieht man zu, dass man sich eine Unterlage beschafft, so dass zumindest dem Fußboden nix passiert. Aber nein. Da hatte jemand das Denken abgeschaltet und hat mit der Lebensmittelfarbe ein wenig rumgesaut, so dass Flecken auf dem Fußboden zurück blieben, die nicht entfernt werden konnten.
Entsprechend war auch der Vermieter wenig begeistert, als er auf die Flecken hinwies. Das Ganze hat zum Glück nur 50€ der Kaution gekostet, aber das hätte definitiv nicht sein müssen, wenn man darauf geachtet hätte, was man da tut.
Schlussfolgerung für mich: Ich werde wohl so schnell keinen Nutzungsvertrag mehr unterschreiben, wenn ich nicht selbst an der Gestaltung des Abends beteiligt bin. Noch mehr bin ich aber enttäuscht, dass man so rücksichtslos handelt, wenn andere ihren Kopf dafür hinhalten.
Ich bin froh, dass es so glimpflich ausgegangen ist, aber das hätte auch anders ausgehen können, nämlich verdammt teuer mit 25€ pro qm Abschleifen des Fußbodens…
Category: Erlebnisse, Rollenspiel
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.
3 Responses
  1. Das ist ja ärgerlich. Zumal Kunstblut, das genau so heißt und nicht Lebensmittelfarbe, ja wirklich problemlos zu entfernen ist und hmmmm, Leuten, die Rollenspiele machen, doch bekann sein sollte!

  2. Diego Aurino says:

    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

  3. Diego Aurino says:

    Hello, Arienna:
    My comment is about your pictures (http://www.arienna.de/galerie/galerie.html ). You look really nice. I’m not just saying that.
    See you,
    Diego Aurino
    http://twitter.com/diegoaurino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.