Die Bahn… spinnt…

Ich bin derzeit wieder des Öfteren mit der Bahn unterwegs. Häufig ist es die Strecke nach Hameln, wo mein Freund mich dann netterweise abholt, damit ich zum einen nicht noch länger fahren muss und zum anderen mein Semesterticket genau bis dahin reicht.

Dass mein Freund das alles freiwillig macht, finde ich super, denn auch er fährt für mich pro Strecke jedes Mal etwa 1 Stunde und 15 Minuten.
Wenn mit der Bahn dann alles reibungslos hinhaut, ist das super. Leider ist die Strecke nicht optimal, denn ich habe entweder eine halbe Stunde Aufenthalt in der Weltstadt Löhne (die haben nicht mal ’n Kaffeeautomaten am Bahnhof) oder ich steige zweimal um, nämlich in Hamm und in Paderborn.
Besonders schön ist es, wenn spontan mal völlig ersatzlos ein Zug ausfällt und man erstmal festhängt. So geschehen am Donnerstag. Man fährt früh genug los und auch der Umstieg in Hamm war gar kein Problem. In Paderborn erfährt man dann, dass die S5 Richtung Hannover Flughafen (die Bahn, die mich nach Hameln bringen sollte) wegen eines Stellwerkfehlers ersatzlos ausfällt. Da kommt doch Freude auf…
Man begibt sich also in das nächstgelegene Reisezentrum der Bahn, um von einer sehr genervt aussehenden Mitarbeiterin eine pampige Antwort zu kassieren: „Gleis 4 um 11.21 Uhr bis Altenbeken und von da aus dann weiter.“
Die wartet auch nicht mal ab, was man zu sagen hat… Naja… Ich bin dann nochmal rein, um zu sagen, dass ich nicht nach Hannover, sondern nach Hameln möchte. Pampige Antwort: „Ja, dann erst in einer Stunde wieder.“
Großartig… Der Typ im Reisebüro (am Schalter direkt nebenan) meinte dann noch, dass das doch die gleiche Strecke sei. Die Tante am anderen Schalter: „Ja, das hab ich ja eben gesagt. Die Kundin meinte ja, das ginge nicht.“ Und wieder pampig…
Ich hab dann mal die Automaten und meine iPhone-App zu den Zugfahrten befragt. Beide waren der Ansicht, dass es in Altenbeken keinen Anschluss gab. Somit hab ich mich dazu entschieden, in Paderborn ’ne Stunde zu warten, als das Gleiche in Altenbeken zu tun.
Ich befürchtete bereits, dass einige Fahrgäste ziemlich sauer in Altenbeken in meine Bahn zusteigen würden. Ich sollte damit leider recht behalten.
Die Bahn, die eigentlich als Anschluss fungieren sollte, wusste nichts von ihrem Glück und grade, als der von den Mitarbeitern in Paderborn empfohlene Zug in Altenbeken ankam, fuhr der Anschluss ab. Somit haben die Leute, die diesem großartigen Rat gefolgt sind, ’ne Stunde in Altenbeken gestanden. Hurra!!
Ich hatte wenigstens noch ‚ Mäcces, bei dem ich was Warmes in den Bauch kriegte. In der Weltstadt Altenbeken haben die Leute am Bahnsteig gefroren. Zudem hat eine Frau in Hannover wohl ihren Flieger verpasst. Auf Nachfrage bei einem Kontrolleur hieß es, dass die Bahn nur für Schäden aufkommt, die sich in ihrem Bewegungsrahmen befinden. Soll heißen: Für den verpassten Flieger kriegt die Dame vermutlich nur das Bedauern der Bahn und ’n Schulterzucken dazu. Da kommt doch richtig Freude auf.
Die Bahn will schon wieder ihre Preise erhöhen… Ich frage mich, wozu? Die sollten lieber unmotivierte Mitarbeiterinnen vor die Tür setzen und ihr Geld besser für andere Sachen, wie bspw. Ersatzzüge aufwenden, als von unzufriedenen Kunden noch mehr Kohle zu verlangen. Ich kann von Glück sagen, dass ich nix für meine Fahrten zahle (der Uni sei Dank). Aber als zahlender Kunde wäre ich sicher schnell bei der Beschwerdestelle der Bahn bekannt.
Was bin ich froh, wenn diese elende Bahnfahrerei ein Ende hat…
Category: Erlebnisse
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.
One Response
  1. Stefan H. says:

    Hm… also direkt um die Ecke vom Bahnhof in Paderborn wohnt ein netter ehemaliger Studienkollege und WG-Mitbewohner von mir. Hilft dir aber irgendwie auch nicht weiter… Ansonsten gibt es in Paderborn am Bahnhof auch nicht viel zu sehen. Am Westerntor ist noch eine Kneipe in die man im Zweifel gehen könnte… das ist eine Busstation von Bahnhof.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.