Musik…

Es ist unglaublich, was so manche Musik mit mir anstellt.

Es gibt Musik, zu der ich einfach nur tanzen möchte. Schritte visualisieren sich oder ich möchte mich einfach nur im Takt bewegen.
Es gibt Musik, die bringt mir gute Laune. Ich möchte dann Bäume ausreißen.
Es gibt Musik, die lässt mich in bestimmte Stimmungen abdriften. Das geht dann von intrigant bis richtig böse.
Und es gibt Musik, die mich innerlich ruhig werden lässt. Greg Maroney, ein Komponist, den ich durch last.fm entdeckt habe, schafft es tatsächlich, dass ich innerlich ruhig werde und mich ausgeglichen fühle. Diese Ruhe kann für eine ganze Weile nichts und niemand erschüttern, da diese Ruhe von innen heraus aus mir selbst kommt. Selbstwertgefühl ist verdammt weit oben und die Ruhe so tief, da geht nichts durch.
Ein Lied, das mich grad wieder ruhig gekriegt hat, ist hier verlinkt. Ich wünsche Euch viel Spaß beim hören!!
Category: Musik
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.