Musik, zwo, drei, vier

Ich wurde vor ein paar Tagen von einem guten Freund auch die Band „Luxuslärm“ aufmerksam gemacht.
Normalerweise fällt das in eine Sparte, die ich nicht wirklich regelmäßig höre, aber die Lieder dieser Band haben irgenwie etwas, was mich fasziniert, mich beeindruckt. Vielleicht eine Art Zauber. Genau kann ich das nicht beschreiben.
Was ich aber weiß, ist, dass diese Musik, insbesondere ein Lied, ein ganz starkes Sehnsuchtsgefühl in mir auslöst.
Ich weiß gar nicht, woran das liegt. Ich weiß nur, dass es so ist.
Die Musik scheint Punkte in mir zu berühren, die emotionale Auslöser sind. Ganz merkwürdig. Ich habe sowas eher selten und, wenn überhaupt, dann nur bei sehr wenigen Liedern.
Bei dieser Band ist das irgendwie anders.
Ich möchte Euch aber einfach mal vorspielen, was ich meine.
Viel Spaß
(achja, das ist nicht unbedingt das Lied, dass in mir diese Gefühle auslöst, aber auch dieses Lied hat für mich eine besondere Bedeutung)

Category: Erlebnisse, Musik
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.