Schuhe und was das mit den Frauen da so ist…

Eigentlich bin ich noch nicht so richtig in der Welt, aber nachdem der liebe Chris mir hier mal wieder einen Kommentar hinterlassen hatte, versuch ich mal zu erklären, warum Frauen so viele Paar Schuhe haben.
Also:
Ertsmal bin ich da total untypisch, da ich vermutlich weniger Schuhe besitze als andere Frauen. Ich hasse es, Schuhe einkaufen zu gehen und die neuen, die ich letzten Mittwoch erstanden haben, waren ein absoluter Glücksgriff.
So.
Das mit den Schuhen ist folgendes: Frauen kaufen so viele Schuhe, weil sich da die Größe nie ändert. Während die damen der Schöpfung bei Hosen, Röcken etc. immer schauen müssen, ob die letzte Größe, die man hatte, noch passt (meist, weil sie zu- oder abgenommen haben), ist bei Schuhen die Größe immer gleich. Und wnn ich überlege, was ich für Schuhe habe… Da sind zum Teil sogar noch welcje bei, die mir gar nicht mehr passen (ich muss mal aussortieren). Ich besitze aber: Docs, Chucks, Sling-Pumps, normale Pumps (davon diverse Ausführungen und Materialien), meine normalen Treter von Gabor (ja, ich habe tatsächlich ein Paar Schuhe, für das ich mehr Geld ausgegeben habe, als ich für eine Jeans bezahle) und diverse Sommerschuhe und natürlich meine Stiefelchen für’s Larp. Dann noch schicke Stiefel zum weggehen und selbstverständlich richtige echte Tanzschuhe mit Chrom-Leder-Sohle. Das waren, abgesehen von den Docs, die teuersten Schuhe in meiner bisherigen Karriere als weibliches Wesen auf diesem Planeten. Die haben, wenn ich mich recht erinnere, damals 150 Öcken gekostet… Viel Geld, wenn man sie nicht anzieht… Ich muss unbedingt mal wieder ’n Tanzkurs machen -.-
Achja, Frauen brauchen im übigen so viele Paar Schuhe, weil sie ja für jede Gelegenheit und jedes Outfit gewappnet sein müssen. Ich würde zum Beispiel zu ’nem Ballkleid niemals etwas leger aussehende Schuhe tragen. Das wäre absolut unterste Schublade und ein kleidungstechnischer Fauxpas.
Aber noch was anderes: ich hatte ja gestern meinen ersten Arbeitstag (das dürfte auch den anderen Chris interessieren): ES WAR DIE BESTE ENTSCHEIDUNG MEINES LEBENS!!!!! Ich hab mich echt noch nie so gut aufgehoben gefühlt. Die Leute sind total nett und ich bin total freundlich empfangen worden. Und ich durfte mich gestern mit dem dort ansässigen Kopierer vergnügen. Wie hab ich das vermisst!! Keine nervenden Kunden mehr am Telefon, keine Schreihälse mehr, keine Beleidigungen oder Drohungen. Endlich Ruhe!!!
Ich bin sowas von happy und auch total motiviert. Wenn man so freundlich aufgenommen wird, gibt das echt ’n Schub. Ich hab mich aber tatsächlich über mich selbst gewundert 😉
So, nu muss ich aber auch los. Es ist 8.40 Uhr und ich sollte so langsam mal unter die Dusche hüpfen… 😉

Category: Erlebnisse
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.