So allmählich krieg ich wieder Ordnung in meine Sachen

Naja, allmählich heißt bei mir doch eher „ganz langsam“.
Meine Wohnung sieht mal wieder aus wie Sau, aber ich kann mich auch nicht wirklich motivieren, was daran zu tun.
Fang ich an der einen Ecke an, sieht die andere wieder aus wie vorher.
Dann war Tim jetzt noch da und hat mein Chaos noch ein wenig vergrößert… Naja, wenn zwei Chaoten aufeinander hocken… ^^
Ich hab grade für die eine der beiden Hausarbeiten den Fragebogen erstellt. Mal schauen, was mein Papa davon hält. Ich selbst find den nicht so pralle, aber was soll’s. Ist ja „nur“ ’ne Hausarbeit und keine Diplomarbeit.
Ich hoffe nur, der Dozent spielt da mit. Der erfährt am Mittwoch von seinem Glück.
Das heißt am Mittwoch für mich:

  • 5.30 Uhr aufstehen
  • 6.54 Uhr mit der S-Bahn zu meinem Papa
  • 7.15 Uhr dort ankommen und loslaufen
  • 7.30 Uhr zum Kurs mit meinem Papa hinfahren
  • von 7.45 Uhr bis irgendwann mittags den Unterricht beobachten und den Fragebogen ausfüllen lassen
  • ab 14 Uhr zur Sprechstunde von meinem Dozenten zur Uni
  • dann bis 18.30 Uhr in der Bib rumhängen und mir Gedanken zu den Hausarbeiten machen und anfangen zu schreiben
  • um 19 Uhr mit Torge wegen Vampire Live treffen und danach dann irgendwann nach Hause um totmüde ins Bett zu fallen

Super Planung… Ich bin sowas von begeistert… -.-
Naja, was tut man nicht alles, um alles irgendwie unter einen Hut zu bekommen… Ich werde den Tag vermutlich nur mit sehr viel Kaffee überleben. Ich hoffe, die haben viel davon da…
Ansonsten fühl ich mich irgendwie wie erschlagen. Ich hab mich gestern krnak schreiben lassen, weil ich vor Kopfschmerzen fast geheult hätte… War noch nie so schlimm und irgendwie fangen die schon wieder an und ich kann mir nicht erklären, warum…
Mal abwarten. Wenn das schlimmer wird, wie Onkel Arzt gestern gesagt hat, soll ich da nochmal wieder auftauchen…

Category: Erlebnisse, Uni
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.