Umzug…

Tja, so schnell kann’s gehen.
Da dachte man gestern noch, man könnte in Ruhe sein altes Blog auf das neue umziehen und dann sowas…
Über Nacht meinte mein alter Provider mal eben so, und natürlich ohne Vorwarnung, die Blogseite einzustellen und sämtlichen Content zu löschen…
Also, was tut man? Erstmal verzwifeln…
In meiner Verzweiflung hat mir jedoch ein lieber Freund geholfen, meine alten Einträge zurückzubekommen. Und das sogar bis zu den Anfängen im Dezember 2006.
Hach, Glück und gute Freunde muss man haben 😀

Achja: Die Webseite, auf der das Blog nun liegt, ist leider noch nicht ganz fertig. Sie wird sich aber nach und nach mit Bildern, Texten und allem, was sonst noch dazu gehört, füllen. Gebt mir nur etwas Zeit 🙂

Category: Erlebnisse
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.
2 Responses
  1. Anonym says:

    Super!

  2. Silson says:

    Sieht super aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.