Und täglich grüßt das Murmeltier…

Zumindest kommt es mir so vor.
Seit etwa zwei Wochen kränkele ich so vor mich hin und am Wochenende hat’s mich richtig erwischt.
Ich war das Wochenende auf dem allaventurschen Konvent, konnte diesen aber nict so richtig genießen, da mich seit etwa Freitag Abend Schmerzen in der Nierengegend plagten. Die wurden Samstag und Sonntag jeweils etwas schlimmer, so dass ich am Montag (also gestern) direkt zum Arzt bin.
Eine leichte Nierenbeckenentzündung kam dabei raus und ich darf jetzt eine ganze Woche zu Hause rumhängen 🙁
Zumindest weiß ich jetzt, was los ist. Ich hab ganz tolle Antibiotika bekommen und darf jetzt ganz viel fernsehen und Computer spielen.
Naja, und ich soll schön zu Hause bleiben… Da muss der Weihnachtsmarkt noch ’ne Woche auf mich warten…

Category: Erlebnisse
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.
One Response
  1. Mercurius says:

    Gute Besserung! Und Weihnachtsmärkte können zum Glück nicht weglaufen, mangels Beinen.
    😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.