Wow, was ein Wochenende

Hach, das Wochenende war wirklich klasse. Es fing Freitag Abend gut an, hatte Samstag Abend eine nette Komponente und endete Sonntag Abend mit einem der schönesten Abende, die ich bisher so hatte.
Aber fangen wir am Freitag an.
Ich war zunächst meine Mutter besuchen und bin dann mit meinem Vater in die Innenstadt meiner Heimatstadt gegangen. Da gabs so’n italienisches Fest. Das Schöne daran waren die Lichter, die sahen nämlich so aus:


Hach, ich steh auf schöne Lichter 🙂
Was ich ganz witzig fand: Mein Papa und ich haben ein paar Bekannte meiner Eltern in der Stadt getroffen und die haben mich nicht wiedererkannt. Die dachten wohl tatsächlich, dass sich mein Papa ’ne Jüngere gesucht hat 😉
Naja, da es, je dunkler es wurde, auch immer voller wurde, sind wir dann recht früh gegangen.
Am Samstag hab ich dann den Tag genutzt, um meine Wohnung aufzuräumen. Ich hab Krams weggeräumt und entsorgt, Mül runter gebracht und gesaugt. Das hat ziemlich lange gedauert, so dass ich mich im Anschluss direkt für’s Vampire Live fertig machen konnte.
Ein sehr erfolgreicher Abend, wie ich fand. Nette und vor allem aufschlussreiche Gespräche, eine persönliche Einladung… Alles Dinge, auf denen ich hoffentlich aufbauen kann. Ich bin da sehr motiviert momentan 🙂
Und dann war auch schon Sonntag.
Den Tag hab ich recht ruhig angehen lassen. Ich brauchte meine Energien schließlich für Abends. Da war ich nämlich essen. Mit einem sehr lieben Freund.
Ein wunderbarer Abend. Ich hab ihn jedenfalls sehr genossen. Es stimmte einfach alles. Naja, bis auf das Wetter. Aber was ist schon perfekt 😉
Ich hab mich jedenfalls sehr wohl gefühlt und würde so einen Abend gern recht schnell wiederholen. Es war einfach sehr angenehm.
Und als ich dann an dem Abend eingeschlafen bin, tat ich das mit einem Lächeln…

Category: Erlebnisse
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.