Lustige Dinge nach dem Wochenende

Jaja, das Kind in mir ist wieder ausgebrochen.
Da war ich doch am Freitag mit einem guten Bekannten unterwegs und ich habe tatsächlich festgestellt, dass wir beide total bekloppt sind 🙂
Wir haben uns nämlich für Montag ’ne witzige Aktion ausgedacht.
Aber dazu später mehr.

Eigentlich wollte ich mit meinem Blog ja auch umziehen, aber irgendwie gefällts mir hier doch zu gut. Und ich möchte die geneigte Leserschaft natürlich nicht um ihre Lektüre bringen 🙂

Ich hatte am Freitag auch merkwürdige Probleme mit meinem Handy. Irgendwas war da komisch. Da hat sich, wenn man meine Nummer angerufen hat, so’n merkwürdiger Kerl namens Klaus gemeldet… Ein wenig suspekt… Ich werde der Sache aber nochmal nachgehen. Kann ja nicht sein, sowas…

Aber zurück zur Aktion nach dem Wochenende: Mein Bekannter und ich haben uns jeder so’n kleines elektronisches Dingsi gekauft. 10 Euro dafür bezahlt und schon macht es piep. Total klasse! Ich mag Dinge, die piep machen 🙂
Aber wie sind wir dazu gekommen? Nunja… Wenn zwei Bekloppte aufeinander hocken, kann da nix Gescheites bei raus kommen…
Nachdem wir was essen und trinken waren, hatten wir noch Zeit. Dabei ist uns die bekloppteste Idee des Jahres gekommen.
Wir also durch sämtliche Elketrofachgeschäfte der Innenstadt gelatscht, um dieses piepsende Dingsi günstig zu erstehen. In einem Laden unserer Wahl gabs diese Dingsis dann für 10 Euro das Stück. Da konnten wir nicht anders und haben zugegriffen. Das C-Modell…
Ja, abwarten und Tee schlürfen, liebe Lesenden. Ist ja bald soweit 🙂

Achja, noch ’ne Kleinigkeit: Ich habe hier mein Blog nun auch so eingestellt, dass man einen RSS-Feed abonieren kann. Sieht man an diesem kleinen lustigen orangefarbenen Button, der nun unten aufgetaucht ist 🙂

Category: Erlebnisse
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.