Manche Leute scheinen es zu mögen, mich zu ärgern…

Liebe Lesenden,

kennt Ihr das auch? Wenn Ihr unbedingt eine Information haben wollt, von der Ihr wisst, dass eine Person das gan z bestimmt weiß, sie Euch aber nicht geben will?
Ja, in einer solchen Situation stecke ich gerade.
Ich habe ja erzählt, dass ich am Samstag auf’m Vampire-Live war. Ich habe dort im Spiel von einem anderen (hoch angesehenen) Charakter eine weiße Rose geschenkt bekommen. Dieser Charakter war der Prinz meiner Domäne, in der ich spiele.
Das Nette an der Sache: es wurden an dem Abend nur drei weiße Rosen verschenkt. Nämlich eine ging an die Abendbegleitung des Prinzen meiner Domäne, die zweite an die Abendbegleitung des Fürsten einer anderen Domäne und die dritte ging an mich. Ich war keine Abendbegleitung und ich habe den Spieler nachher (also nach dem Spiel) gefragt, ob das eine tiefere Bedeutung gehabt hätte. Und ja, natürlich hatte sie das. Und als ich dann fragte, welche, bekam ich so’ne super schleierhafte Antwort… Hmpf…
Naja, was macht man so als versierter Internetnutzer? Röchtög, man googelt nach der Bedeutung. Da hab ich dann auch folgendes gefunden: Weiße Rosen stehen für Leidenschaft, Unschuld, Treue und Zustimmung, weisen aber auch auf Entsagung hin. (aus Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Rosen#Farben_und_Farbsymbolik ).
Na super, dachte ich mir, damit kannste wenigstens was anfangen. Aber nein, weit gefehlt. Denn es geht um die Bedeutung der Rosen in den französischen Salons. *ätz*
Seit geschlagenen zwei Tagen versuche ich hinter die Bedeutung zu kommen. Ich habe was zur Rosenzüchtug, Rosenarten, Rosengarten, Schloss Versailles und auch zur Literatur der Zeit gefunden (es handelt sich dabei um den Barock). Und ich such mich tot…
Und das alles nur, weil ich meine Neugier mal wieder nicht im Zaum halten kann…. Ich hasse sowas *grrr*
Falls jemand einen heißen Tipp für mich hat: Bitte bitte, schreibt mir einen Kommentar. Ich werde sonst irgendwann nochmal wahnsinnig…
(Aber Ihr dürft auch gern so den ein oder anderen Kommentar hinterlassen, ich freu mich über sowas :))

Das Schöne ist aber auch: So hat man was zu tun, wenn einem grad langweilig ist 😉

Category: Erlebnisse
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.