Sie hat einen Namen

Nachdem ich gestern erfahren hatte, wer mir denn die Namensvorschläge für meine Gitarre gepostet hat, hab ich denjenigen aufgeklärt, wie ich das Instrument jetzt nenne.
Ich hab nämlich am 3.10. (ja, das ist ein Weilchen her) in den Vier Winden in Bochum für meine Klampfe einen Namen gefunden. Sie oder besser er wird nun Alrik heißen.
Was besseres ist mir leider auch nicht eingefallen, aber dafür hat dieser Name auch gleich für einen Combo-Namen gesorgt.
Wenn Ihr also mal von „Alrik und die Erikas“ hört, dann bin ich nicht weit 😉

Falls Ihr aber einen besseren Vorschlag für einen Namen habt (und die Vorschläge „Tweety“ oder „Lucille“ zählen nicht), dann hinterlasst mir doch einfach einen Kommentar 🙂

Category: Aktionen, Erlebnisse
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.
One Response
  1. Christian says:

    Alrik? Wieso hat DIE Klampfe nen männlichen Vornamen bekommen? Warum nicht die weibliche Version: Halrika?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.