Unterwäsche

Ich hab heute meine Unterwäsche-Schublade aus- und wieder eingeräumt. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich zu viel Unterwäsche besitze. Glaube ich zumindest…
Aber kann man zu viel Unterwäsche haben? Und gibt es sowas, wie einen Unterwäsche-Tick? Ich meine, man hört ja öfter mal von Frauen, dass sie einen Schuh-Tick oder einen Handtaschen-Tick hätten.
Schuhe hab ich eigentlich nicht so viele. Ich kenne Männer, die haben mehr Schuhe als ich. Und Handtaschen? Ich benutze eigentlich immer ’n Rucksack… Vor allem, wenn ich meinen Laptop dabei habe oder shoppen gehe. Ich hasse nichts mehr, als Tüten durch die Gegend zu tragen. Und wenn ich mal keinen Rucksack dabei habe, dann meistens eine sportliche Handtasche. Und immer die selbe. Also hab ich wohl auch keinen Handtaschen-Tick.
Aber Unterwäsche? Man braucht ja eigentlich für jede Gelegenheit die passende Unterwäsche, oder nicht? Zum Kleid braucht man das passende und zur Jeans ebenfalls. Ich finde ja nichts unästhetischer, als wenn sich die Linien des Slips, den man gerade trägt, unter der knackigen Jeans abzeichnen. Da nützt der schönste Hintern nichts, wenn sich alles abzeichnet. Also braucht man die richtige Unterwäsche.
Und mal ehrlich: Was gibts schlimmeres, als wenn man unter der hellen Bluse den dunklen BH sieht? Oder unter einem dunklen Pulli den hellen BH, der durchschimmert? Ist doch einfach nur unschön.
Und wenn man so als Frau sich dann doch mal dem Herrn der Wahl in Unterwäsche präsentiert, dann will man ja auch nicht den labberigen Baumwoll-Schlüppi anhaben, sondern eher den sexy String mit passendem BH, oder?
Ergo kann man nicht genug Unterwäsche haben, da man für jede Gelegenheit die richtige braucht.
Fragt sich nur noch, wo man das alles unterbringen soll…. 😉

Category: Erlebnisse
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.
One Response
  1. Avalarion says:

    Glaubst du nicht, dass es einige Frauen gibt, die grade wollen, dass man ihre schwarze Unterwäsche unter den weißen Klamotten sieht? *g*

    Ich kann mir das nur zu gut vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.