Es ist da!!

Endlich ist es angekommen: mein Päckchen aus Estland!!

Ich hatte bei einem Etsy-Shop Brettchen und Schiffchen fürs Brettchenweben und eine Nadel für’s Nadelbinden gekauft.
Es war so eine super gute Entscheidung, gleich was Gescheites zu nehmen und mir nicht nur mit Pappkärtchen zu behelfen. Die Brettchen sind großartig!! Alle sehr gleichmäßig gearbeitet und aus Eschenholz gefertigt. Also sehr hell.
So kann ich ohne Probleme die Löcher entsprechend mit Bleistift markieren und kann das auch mühelos wieder loswerden, sollte ich das irgendwann ohne Markierungen können.
Passend dazu hab ich das Schiffchen gekauft. Ebenfalls Esche und ebenfalls sehr gleichmäßig gearbeitet. Ich freu mich schon drauf, mit den Sachen die ersten Borten zu weben!!
Richtig von Hocker gehauen hat mich allerdings die Nadelbinde-Nadel. Die ist aus Pflaumenholz und hat eine super schöne Maserung. Als ich die Nadel dann in die Hand nahm, war ich super glücklich. Die fühlt sich super an und irgendwie weckte die den Drang, sie gleich auszuprobieren.
Und was soll ich sagen? Kein Vergleich zu meiner ersten selbstgeschnitzten Nadel aus einem Eisstiel. Mit der Nadel lässt sich die Filzwolle, die ich grad verarbeite, super gut nadeln. Die gleitet durch die Schlaufen, bleibt nirgends hängen… Ich glaub, ich bin verliebt!!
Nee, im Ernst. Allein die Nadel hat sich gelohnt!!
Ich arbeite derzeit an zwei Handstulpen, bin denen ich die erste vor längerer Zeit schonmal angefangen hatte. Allerdings ist die viel zu grobmaschig im Vergleich zur zweiten, weswegen ich diese nun mühsam wieder auseinander friemel, um dann nochmal besser damit zu arbeiten.
Ich hoffe, ich komme damit fix durch. Sollte aber nicht so das Problem sein, da mir das Nadeln recht gut von der Hand geht (im Gegensatz zum Stricken, das ich wihl nie richtig lerne…)
Hier gibts jetzt noch ein Bild meiner neuen Schätze.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.