Neue Inspiration – Zeitaufwändige Projekte in Sicht

Nachdem ich dieses Jahr wohl noch ein paar Larps besuchen werde, stehen auch neue Klamottenplanungen im Raum. Planungen sind immer toll, aber die Umsetzung… Wie oft hatte ich es schon, dass ich die letzten Stiche an einem Kleid noch auf einem Con gemacht habe..?

Zum Einen hatte ich mir letztes Jahr im Sommer eine rosafarbene Bouretteseide gekauft, die noch immer darauf wartet, in ein Kleid verarbeitet zu werden. Dazu hatte ich den Gedanken, dass die Farbe zwar wirklich schön ist, aber entweder mich oder den Betrachter des fertigen Kleides erschlägt. Also musste eine neue Lösung her, die da lautet: Mi-Parti. Also hab ich gestern eine entsprechende Menge naturfarbener Bouretteseide gekauft, um das Rosa zu ergänzen. Ich werde mal schauen, wie die Farbe aussieht. Sollte sie gar nicht passen, werde ich den Naturton entsprechend umfärben. Aber erstmal abwarten.

Dann steht da noch immer die Klamotte für den Geiranger-Con im Oktober an. Da muss ich allmählich mal Schnittmuster erstellen und mit dem Nähen anfangen, damit das auch noch rechtzeitig fertig wird (ich mach sowas ja immer gern erst auf den letzten Drücker…).

Und grade hat mich noch eine weitere Inspiration getroffen. Das wird auch etwas länger dauern, aber ich denke, das wird sich lohnen. Wirklich viel dazu sagen kann und möchte ich an dieser Stelle nicht. Denn das Stück, das ich herstellen werde, wird ein Geschenk werden. Bilder gibt’s dann, wenn ich damit fertig bin.

Ich liebe es, kreativ zu sein und ich mag es sehr, Anderen damit eine Freude machen zu können. Ich hoffe sehr, dass meine Idee Anklang findet. Also, entsprechendes Material kaufen und loslegen. Ich bin schon ganz aufgeregt!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.