Keine Zeit für gar nix

Liebe Lesenden,

tut mir leid, dass ich so lange nix Neues geliefert habe, aber irgendwie fehlte mir andauernd die Zeit.
Es ist recht viel passiert in den letzten Tagen: Ich habe meine Wettschulden von der Handy-Wette eingelöst, ich war mal wieder auf’m Rollenspiel und ich war shoppen.
Ich denke, ich werde mit dem letzten Punkt anfangen. Ist irgendwie das einfachste 🙂
Also, ich habe investiert. Habe mir einen neuen Fernseher gekauft (der alte war über 10 Jahre alt und da kam nur noch bratz aus den Boxen und das Bild war auch nicht mehr das tollste). Ich habe mir einen LCD-Fernseher gekauft. 20“ Bildröhre und schön flach. Sieht einfach mal total klasse aus. Vor allem kein Springen des Bildes bei Blitzlichtgewitter in diversen Sendungen. Das allertollste ist aber, dass ich, wenn ich meinen DVD-Player oder meinen Game Cube in Betrieb nehme, nicht mehr auf den AV-Kanal umschalten muss. Das erkennt das Teil automatisch *freu*
Tja, dann gabs ein paar Paare neue Schuhe. Zweimal diese China-Samt-Schuhe, einmal in schwarz und einmal (endlich!) in grün. Hach, ich bin begeistert. Gestern gabs dann ein paar neue Turnschuhe für so zum anziehen. Meine Alten waren auch schon zwei Jahre alt und durchgelatscht. Da mussten dann Neue her 🙂
Desweiteren war ich eigentlich auf der Suche nach schicker neuer Unterwäsche, aber das, was ich haben wollte, gabs nicht in meiner Größe (ist halt blöd, wenn man so’ne Allerweltsgröße hat) oder gefiel mir nicht. Naja, stattdessen hab ich mir einen asiatisch anmutenden Schlafanzug von H&M zugelegt. Schickes Teil, muss ich nur erstmal waschen.
Dann gab’s Parfum-Nachschub. Naomagic von Naomi Campbell. Nicht, weil ich die Frau toll finde, aber der Duft war nett, ich hab meinen Flacon leer gemacht und brauchte Nachschub. Also da auch zugeschlagen.
Und ich habe mich endlich dazu durchgerungen, einen Gutschein, den ich letztes Jahr zum Geburtstag bekommen hatte, im Rollenspielladen meines Vertauens einzulösen. Naja, ich habe aber festgestellt, dass der Typ an der Kasse keine Ahnung hatte.
Dazu ein kleiner Hintergrund: In der Welt des „Schwarzen Auges“ heißen diejenigen, die sich den Göttern verschrieben haben und denen dann auch gweiht sind, Geweihte. Der Knilch sprach von Klerikern…. Ich dachte, mir geht der Hut hoch, dabei hatte ich nichtmal einen auf (ja, meine Witze waren noch nie gut)…
Naja, trotzdem Gutschein eingelöst und meine Sammlung an Büchern erweitert. Basis-Regelwerk. Was auch sonst…
Dazu dann heute morgen noch im F-Shop bestellt und prompt hab ich schon die Versandbestätigung im Email-Postfach. Ich kriege also morgen ein Paket *freu*
Soviel zur Shoppingtour 🙂
Dann zum Rollenspiel am Samstag. Es war wieder mal Vampire angesagt. Und es war Disco angesagt. Und ich hatte tierisch Spaß!!!
Nur leider auch vom Tanzen zwei Tage derben Muskelkater im Nacken… Das hat man halt davon, wenn man die Haare rumwirbeln muss… *hmpf*
Aber genial war der Abend trotzdem. Ich bin immernoch davon überzeugt, dass mein Charakter die Einzige war, die vollkommen unbehelligt von irgendwas aus der Location gegangen ist 🙂
Zum Wettschuld einlösen gibts noch einen separaten Eintrag, weil es auch feine Bilderchen dazu gibt, das würde nur hier den Rahmen etwas sprengen…

Category: Erlebnisse
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.